Küchenarmaturen

Küchenarmaturen gehören zu den Gegenständen im Haushalt, die den größten und häufigsten Beanspruchungen ausgesetzt sind. Es empfiehlt sich also in jedem Falle, bei der Anschaffung auf qualitativ hochwertige Armaturen zu setzen, die den Belastungen auch lange Jahre standhalten können. Gerade in anspruchsvoll gestalteten Designerküchen ist aber natürlich auch die Optik von entscheidender Bedeutung. Hersteller hochwertiger Armaturen verbinden daher Funktionalität und Haltbarkeit mit ansprechendem Design der verschiedensten Stilrichtungen.
Daher gibt es für jede Küche gute Armaturen, die sich hervorragend in den jeweiligen Stil integrieren und die das Ambiente der Küche unterstreichen.
Unterschieden wird bei Küchenarmaturen zunächst in Armaturen mit Einhebelmischer und Zweigriffarmaturen. Einhebelmischer ermöglichen die Regulierung der Wassertemperatur mit einem Griff, bei Zweigriffarmaturen wird der Zufluss kalten und heißen Wassers separat geregelt.

Um flexibel eingesetzt werden zu können, sollten Grohe Küchenarmaturen über einen schwenkbaren Auslauf verfügen. Vor allem bei Doppelspülbecken ist dies wichtig, um beide Becken mit Wasser befüllen zu können.
Besonders praktisch im Gebrauch sind Einhebelmischer, deren Auslauf mit einer ausziehbaren Spülbrause ausgestattet ist. So lässt sich das Spülbecken besonders einfach ausspülen und Töpfe können auch komfortabel befüllt werden, wenn sie neben dem Becken stehen. Verfügt die Brause zudem über zwei Strahlarten, vergrößert sich die Flexibilität noch zusätzlich.

Solche Einhebelmischer fügen sich optisch sehr gut in offen gestaltete und klar strukturierte Küchen ein. Bei traditionell eingerichteten Küchen ist hingegen die klassische Zweigriffarmatur meist die optisch ansprechendere Wahl. Hier sollte darauf geachtet werden, dass der Auslauf eine ausreichende Höhe aufweist, die es ermöglicht, auch höhere Töpfe gut befüllen zu können. Neben dem praktischen Aspekt eines hohen Auslaufs ist dieser auch ein interessantes Gestaltungselement und wird in verschiedenen Formen angeboten, die die Anpassung an jede Küchengestaltung erlauben.

Meist werden Küchenarmaturen direkt an der Spüle, seltener auch an der Wand angebracht. Sonderformen, die ein Versenken oder Abnehmen der Armatur ermöglichen, erlauben das Aufstellen der Spüle direkt vor einem Fenster.

Das der Bau einer neuen Küche ohnehin schon eine kostspielige Angelegenheit ist, sollte man auch das Internet zwecks Preisvergleich heranziehen. Auf diese Weise kann man schnell und einfach verschiedene Armaturenherstellergezielt vergleichen und so das für einen passende Modell auswählen.